UniPotsdam
x = independently organized TED event

Theme: Inside Out

This event occurred on
August 30, 2021
5:45pm - 11:00pm CEST
(UTC +2hrs)
Potsdam, Brandenburg
Germany

Perspektivenwechsel, hinterfragen und inspiriert werden!
Wie oft hast du Menschen aufgrund Ihres Handelns und Ihrer Entscheidungen beurteilt ohne die Hintergründe zu kennen? Wie oft hat sich etwas Offensichtliches bei näherer Betrachtung ganz anders dargestellt? Wie oft wissen wir gar nicht, was sich unter der Oberfläche verbirgt? Mit diesen Fragen wird sich das neue TEDxUniPotsdam unter dem Titel Inside-Out beschäftigen. Vom ersten Inside-Out Prozess des Lebens, der Geburt, über Genmanipulation bis hin zur Annahme eines Geschlechts aufgrund von Äußerlichkeiten; wir laden dich ein, deine Perspektive zu wechseln, deine Ansichten zu hinterfragen und dich überraschen zu lassen.

Treffpunkt Freizeit
Am Neuen Garten 64
Potsdam, Brandenburg, 14469
Germany
Event type:
University (What is this?)
See more ­T­E­Dx­Uni­Potsdam events

Speakers

Speakers may not be confirmed. Check event website for more information.

Alisha Andert

Head of Legal Innovation
Die 29-jährige Berlinerin Alisha Andert hat Jura an der Universität Potsdam studiert. Während des Referendariats hat sie begonnen, sich mit Innovation im Rechtsbereich zu beschäftigen und stieß so auf die Bereiche Legal Design und Legal Tech. Kurz darauf gründete sie mit 3 Partnern "This is Legal Design" als Think Tank und Innovationsberatung für Kanzleien, Rechtsabteilungen und andere Player der juristischen Welt. Heute ist Alisha zudem als Head of Legal Innovation Teil der Arbeitnehmerkanzlei Chevalier, die es sich zum Ziel gemacht hat, das Konzept der Kanzlei neu zu denken und die Rechtsdienstleistung mit dem Mandanten im Zentrum zu gestalten.

Dimitrios Laurin Wagner

Researcher gene-editing
Nach abgeschlossenem Medizinstudium an der Berliner Charité, sucht Dimitrios aktuell nach kreativen Lösungen für chronische Kranken. Als Arzt möchte er die Brücke zwischen den neuesten Entwicklungen der Grundlagenforschung und den Patient*innen schlagen. Im interdisziplinären Team des BIH Center for Regenerative Therapies der Charité versucht Dimitrios mittels „Genome Editing“ und „Synthetic Biology“ Immunzellen zu wappnen, um Krebs effizienter zu bekämpfen oder Autoimmunkrankheiten zu heilen. Er ist fasziniert vom Immunsystem und den Abläufen auf molekularer Ebene, die den Unterschied zwischen krank oder gesund machen. Er ist europäischer Vertreter in den Komitees „Gene Editing“ und „Immune Responses to Gene Therapy“ der Amerikanischen Gesellschaft für Gen- und Zelltherapie und Mitglied in den korrespondierenden deutschen und europäischen Wissenschaftlichen Gesellschaften. Er ist Erfinder auf mehreren Patentanmeldungen zu T-Zell- und Gentherapien.

Ellen König

Data Engineer
Ellen König studierte Informatik und Philosophie an der Universität Potsdam und Psychologie und Soziologie an der Fernuniversität in Hagen. Seitdem ist sie in der Softwareentwicklung mit Schwerpunkt auf Datenanalyse und maschinellem Lernen tätig. Zurzeit leitet sie die Abteilung für „Data Engineering“ bei WhereIsMyTransport, einem Start-up, das Anwendungen für den öffentlichen Personen-Nahverkehr in Schwellenländern entwickelt. Ihr Interessensschwerpunkt liegt auf der Frage, wie wir technologischen Wandel konstruktiv gestalten können. Zu diesem Thema bloggt sie auch auf ellenkoenig.de

Gregor Hagedorn

Scientist
Dr. Gregor Hagedorn studierte Biologie in Tübingen und an der Duke University (NC, USA). Von 1992 bis 2013 arbeitete er am Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen. 2007 wurde er an der Universität Bayreuth in Biologie und Informatik promoviert. Seit 2013 arbeitet er im Museum für Naturkunde in Berlin. Sein Forschungsgebiet hat sich von Dateninfrastrukturen zum Schutz der Biodiversität zur Frage verlagert, wie Lösungen der Nachhaltigkeitskrise (einschließlich der Klima-, Biodiversitäts- und Bodenkrise) aussehen können. Welche Rolle spielen dabei Wissenschaftskommunikation, öffentliche Debatte und die Schnittstellen der Wissenschaft in die Behörden, zu den Politiker:innen und zu den Wähler:innen? Im Februar 2019 initiierte er die „Scientists for Future“ Bewegung, eine Graswurzelbewegung von Wissenschaftler:innen mit dem Ziel die öffentliche Diskussion wissenschaftlicher Erkenntnisse insbesondere zur Klima-, Biodiversitäts- und Nachhaltigkeitskrise zu fördern.

Jana Friedrich

Hebamme
Jana Friedrich ist seit gut 20 Jahren Hebamme und Mutter von zwei Kindern. Auf Hebammenblog.de teilt sie ihr Wissen und ihre Erfahrung rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Ihre Motivation ist es, das Bewusstsein, Wissen und (Selbst)Vertrauen rund um die Geburt zu stärken, und den toleranten Austausch über Themen, die uns alle betreffen, zu beleben. Sie ist Autorin der Bücher „Das Geheimnis einer schönen Geburt" und „Jede Geburt ist einzigartig".

Lisa Bucher

Professur Information und Bild
Prof. Lisa Bucher studierte Illustration und Kommunikationsdesign an der HAW Hamburg. Danach arbeitete sie als Redakteurin für Infografik und Illustration bei der Financial Times Deutschland, als Editorial Designerin bei einer Hamburger Werbeagentur und als Infografikerin und Illustratorin hauptverantwortlich für die Wochenendausgabe der Süddeutschen Zeitung. Besonderen gerne arbeitete sie hier mit dem investigativ Team der Süddeutsche Zeitung zusammen an Projekten wie den Panama Papers, den Paradise Papers und den Implant Files. 2019 wurde sie dann an die FH Potsdam berufen und unterrichtet dort seitdem im Studiengang Kommunikationsdesign. Ihre Arbeiten sind mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem vom Art Directors Club, dem Deutschen Designer Club und dem European Newspaper Award. Nähere Informationen unter www.heylisa.de

Peter Vajkoczy

Full Professor and Chairman of the Department of Neurosurgery, Charité - Universitätsmedizin Berlin
Prof VAJKOCZY is Full Professor and Chairman of the Department of Neurosurgery, Charité - Universitätsmedizin Berlin, Germany. His clinical special fields of interest in Brain Surgery are Vascular Neurosurgery (Aneurysms, AVMs, Bypass) and Neurooncology (Glioma, Skull Base Surgery, Pituitary Surgery). In Spine Surgery his fields of interest are Degenerative Spine Disease, Spinal Oncology, and Spinal Navigation. His research fields are biology of blood vessels, the pathophysiology underlying brain tumors, the pathogenesis and therapy of spinal metastatic disease, neuroimmunology of the spinal cord, the relevance of the sagittal balance for degenerative spine disease, and image-guided / robotic spine surgery. He has published and co-authored a total of 520 Pubmed-listed papers. He is a member of the German Neurosurgical Society, EANS, WFNS, the Germany Academy of Neurosurgery, the German Spine Society, AO Spine and the European Spine Society.

Vilas Turske

Yoga Lehrer
Die 10 minütige Einführung erklärt den Zusammenhang der Erfahrung des aktiven bewussten Atmens und der Erfahrung des geatmet Werdens. „Mach Dir bewusst, dass die Luft, die Du atmest, dem Universum gehört. Sie gehört nicht einer bestimmten Person.“ Ich vermittle den Teilnehmern das Bewusstsein, dass die Atmung eine Kooperation zwischen dem der atmet und der Energie, die uns atmet, ist. Eine Energie, die will, dass wir leben. Es geht um die Fähigkeit beim Atmen „auf Empfang“ zu gehen und bewusst die Reaktionsmuster des sofortigen Tunwollens zu durchbrechen. Ganz bewusst den Impulsen nach Aktion und zielorientiertem Tun zu widersprechen und in eine Stille zu gehen, die uns innerlich erfüllt, beruhigt und wachsen lässt. Die 8 minütige Atemübung lässt uns unseren Atemrhythmus erkennen, der sich von Person zu Person unterscheidet, und führt uns in den Raum der inneren Stille.

Organizing team

Simon
Hammer

Organizer

Thea
Klee

Co-organizer