Koeln
x = independently organized TED event

Theme: Geschichten Aus Dem Gleichgewicht

This event occurred on
October 28, 2011
12:00am - 8:00pm CEST
(UTC +2hrs)
Koeln, NW
Germany

Wir verstehen TED als einen Ort, an dem sich einflussreiche Menschen im globalen Maßstab treffen und Ideen austauschen, die gegenwärtigen Herausforderungen zu meistern. Anstatt ein kleineres und weniger leuchtendes Abziehbild des Originals zu veranstalten, verfolgen wir mit unserem TEDxKoeln das Ziel, das Format und die Grundidee von TED in die Region zu übersetzen. TEDxKoeln soll als Plattform für engagierte Zuhörer und leidenschaftliche Redner dienen, die nicht nur vom Ideenaustausch profitieren, sondern hier vor Ort zur Umsetzung von Ideen in der Lage sind. So soll nach unserer Vorstellung TEDxKoeln eine Stimme im weltweiten Diskurs werden, den TED mit angestoßen hat.

Wir glauben, dass technischer Fortschritt allein nicht den Schlüssel zur Lösung unserer drängenden existentiellen Probleme birgt, sondern dass ein vielschichtiger Wandel im Verhalten dazu gehört, wenn unser natürlicher Lebensraum auf Dauer erhalten werden soll. Deshalb werden wir unseren TEDx rund um die Schlüsselthemen urbaner Vergemeinschaftung aurichten: Energie, Eigentum, Arbeit und Verkehr, Kulturelle Diversität, Kommunikation und Verwaltung.

Wir werden rund die Hälfte der hundert zur Verfügung stehenden Plätze mit geladenen Gästen besetzen und erwarten ehrenamtlich Tätige, Lehrer und Rektoren, Unternehmer und Führungskräfte mit sozialer Verantwortung in der Annahme, dass diese grundsätzlich Multiplikatoren und notwendigen Wandel vorantreibende Menschen sind. Die andere Hälfte soll öffentlich vergeben werden. Es wird einen Ticketpreis geben, der noch nicht festgelegt ist und auch einen bei TED üblichen, kurzen Fragebogen.

Wir hoffen, und das motiviert uns, dass nach der Show Dinge möglich werden, die anders keine Chance auf Verwirklichung gehabt hätten.
____________________________________________

We understand TED as a place where influential people meet on a global scale to share ideas for tackling challenging problems. With our TEDxKoeln we do not wish to create a necessarily smaller, less illustrious copy of the original. Rather we strive to transfer the format and spirit of TED into a regional context. TEDxKoeln aims to serve as a platform for passionate listeners and speakers who will most certainly profit from the exchange of ideas and who are well positioned locally to not only be multiplicators of ideas but also to act on them. This is how we envision our event to join the global discourse of concerned citizens that constitutes the TED experience.

We believe that technical progress is not the sole key for solving the urgent threats to our continued existence, but that a change of behaviour on many levels is also needed to succeed in preserving our natural habitat for the times to come. This is why we will design our TEDx event around the key issues of urban community: Energy, Property, Work and Travel, Cultural Diversity, Communication and Administration.

We plan to curate our audience, which by the nature of our license right now is limited to 100 people. For roughly the half of them we will invite community volunteers, teachers and school principals, select entrepreneurs and executives with a social conscience (or agenda, there are some, I've heard :) assuming that these per se are multiplicators and potential change agents. The other half of the tickets shall be available to the public. There will be a price-tag on the tickets, though we're not yet set on a number and there will be a short application form to make serendipitous curation possible.

Our hope and motivation is that after the show some things will happen that couldn't possibly happen otherwise.

Altes Pfandhaus
Kartäuserwall 20
Koeln, NW, 50678
Germany
See more ­T­E­Dx­Koeln events

Organizing team

Matthias
Daues

Köln / Cologne, Germany
Organizer

Greta
Andreas

Koeln / Cologne, Germany
Co-organizer
  • Till Andreas
    Director
  • Martin Eis
    Producer (Camera, Cut)
  • Karin Winterfeld
    Set Decoration
  • Gordon Höbusch
    Cameraman
  • Michael Rudolf
    Onstage Camera, Cut
  • Frieder Wasmuth
    Sound and Light Technician
  • Lars Bradtka
    Sound Technician
  • Bastian Bahl
    Stage Technician
  • Monika Michalik
    Makeup Artist
  • Phuong Thai
    Makeup Artist
  • Marc Werk
    Photography
  • Michael Zelbel
    Photography
  • Eva Hehemann
    Photography
  • Dorthe Lübbert
    Helped where help was needed
  • Ole Tillmann
    Onstage Host